Skip to main content

SeeWald Klosterspezialitäten

Außergewöhnliche Kostbarkeiten aus dem Garten der Natur.

Über die Jahrhunderte wurde in den Klöstern ein großes Wissen über die Aufzucht und Wirksamkeit von Pflanzen zusammengetragen. Die Mönche nutzen die vier Urelemente Erde, Wasser, Feuer und Luft auf optimale Weise für ihren Kräuteranbau.

„Die Herstellung unserer Klosterspezialitäten beginnt mit der Aussaat und Pflege der Pflanzen und endet erst, wenn wir sie mit allen guten Segenswünschen übergeben.“, so die Benediktinermönche von Kloster Gut Aich.

Was macht die Seewald Klosterelixiere so besonders?

  • aus biologisch geschützten Kräutergärten oder Wildsammlung von unberührten Almen
  • ohne chemische Düngung und Schädlingsbekämpfung
  • Herstellung nach alter Klostertradition
  • handverlesene Frischpflanzen
  • zum bestmöglichen Zeitpunkt geerntet und sofort frisch verarbeitet


Die Kräuter Mandalas

Jedes SeeWald Klosterelixier trägt ein individuelles Kräuter-Mandala – ein Symbol der jeweiligen Pflanze. Pater Dr. Johannes Pausch OSB, Prior des Klosters Gut Aich, hat diese Mandalas entwickelt.

Die Mandalas entstanden in oft sehr langen Meditationen, dem Visualisieren und dem Betrachten der Pflanze sowie aus dem Wissen um ihre positive Kraft auf Körper, Geist und Seele.

- vertrauen auch Sie Ihrer Intuition und suchen Sie sich IHR Mandala!

Alle SeeWald Elixiere sind als Fläschchen zu 50 ml erhältlich und enthalten 33% Alkohol. Olivenblatt Klosterelixier ist alkoholfrei. Ätherisches Klosterelixier enthält 40% Alkohol.